Lungenkrebs-Behandlung

Bekämpfen Sie Lungenkrebs mit einer innovativen Protonentherapie.

Über die Behandlung von Lungenkrebs

Lungenkrebs ist nach wie vor die Krebstodesursache Nummer eins bei Männern und Frauen in Nordamerika. Die Protonentherapie ist eine präzise Form der Bestrahlung, die es Ärzten ermöglicht, Lungentumoren selektiv zu bekämpfen und die schädliche Belastung des gesunden Gewebes und der sie umgebenden Organe zu minimieren. Eine präzise Strahlenbehandlung ist für Lungenkrebspatienten wichtig, da sich die Lunge in der Nähe mehrerer der empfindlichsten und kritischsten Organe und Gewebe des Körpers befindet, einschließlich des Herzens, der Speiseröhre und des Rückenmarks. Die Protonentherapie kann besonders für Patienten mit eingeschränkter Lungenfunktion, Lungenkrebs im Stadium I, II oder III, inoperablem nicht-kleinzelligem Lungenkrebs, kleinzelligem Lungenkrebs, Rezidiven nach Operationen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Patienten, die eine weniger invasive Behandlung bevorzugen, von Vorteil sein.

Brust-Übersicht-2-min

Die Protonentherapie hat klinische Ergebnisse nachgewiesen

Die Forschung zeigt, dass die Protonentherapie bei der Behandlung von nicht-kleinzelligem Lungenkrebs genauso wirksam ist wie Röntgenstrahlen und Nebenwirkungen wie Lungenentzündung (Pneumonitis) und Speiseröhre (Ösophagitis) reduzieren kann. Aufgrund der präzisen Natur der Protonentherapie werden Ihr gesundes Herz, Ihre Speiseröhre, Ihr Rückenmark und Ihr gesundes Lungengewebe nur begrenzt schädlicher Strahlung ausgesetzt. Es hat sich auch gezeigt, dass die Protonentherapie höhere Remissionsraten und ein geringeres Risiko für Sekundärkrebs aufweist als die herkömmliche Strahlenbehandlung.

  • %
    ERHÖHUNG DER GESAMTSÄULE VON 5 JAHREN
  • %
    REDUZIERUNG VON NEBENWIRKUNGEN
  • %
    VERRINGERUNG SCHWERER LUNGENKOMPLIKATIONEN
Lungen-Grafik

Der Behandlungsprozess

Ihr Arzt wird mit Ihnen ein Behandlungsschema erarbeiten, das für Ihre Diagnose am sinnvollsten ist. Behandlungen, auch als Protokolle bekannt, für Lungenkrebs können zwischen 5 und 33 Protokollen liegen, wobei jede Sitzung durchschnittlich etwa 20-30 Minuten dauert. Die Behandlungen finden im Zentrum täglich von Montag bis Freitag statt.

Obwohl mir anfangs gesagt wurde, dass ich nur noch 18 Monate zu leben habe, bin ich hier – mehr als 5 Jahre später! Die Protonentherapie hat es mir ermöglicht, nicht nur meine Überlebenserwartung zu übertreffen, sondern auch zu gedeihen.
Marie Endert
Lungen-Fakten-2

Lungenkrebs

Die meisten Lungenkrebsarten verursachen im Frühstadium keine Symptome. Erhalten Sie alle Informationen zu Symptomen, Diagnose und Behandlung.

Prostata-Warum-waren-unterschiedlich-2

Warum wir anders sind

Mit einer hochmodernen Einrichtung und einem Expertenteam aus Onkologen und Therapeuten erstellen wir personalisierte Behandlungspläne für die Protonentherapie, die am besten zu jeder Krebsdiagnose passen.

Lunge-FAQ-4

Häufig gestellte Fragen

Wir haben häufig gestellte Fragen zu Protonentherapie, Patientenversorgung und Versicherungsoptionen zusammengestellt, um sicherzustellen, dass Sie die Antworten haben, die Sie brauchen.

Finden Sie heraus, ob die Protonentherapie das Richtige für Sie ist

en English
X